Angebote zu "Followern" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Prinzessin undercover: Geheimnisse, 5 Audio-CDs...
18,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Prinzessin sein ist mehr als ein Titel. Es ist ist eine Lebenseinstellung!Ellie, eine echte Prinzessin wider Willen, trifft im Elite-Internat auf Lottie, ein ganz normales Mädchen, das viel lieber eine Prinzessin wäre. Noch kennt niemand ihre wahre Geschichte - und so nutzen sie die Gelegenheit und tauschen die Rollen. Ende gut, alles gut? Natürlich nicht. Eine Geheimorganisation hat es auf die Prinzessin abgesehen - ohne zu wissen, welche die richtige ist. Mutig, loyal und wild entschlossen retten die beiden Freundinnen sich gegenseitig aus den größten Gefahren. Connie Glynn verwebt die Themen "Prinzessin", "Internat" und "Rollentausch" zu einer einzigartigen Geschichte über starke Mädchen, die wirklich alles für ihre beste Freundin tun würden. Ein rundum gelungenes Abenteuer für Mädchen.Die Schauspielerin Monika Oschek, u. a. bekannt aus der ARD-Serie ?"Charité"?, spielt ihre Rollen alles andere als süßlich und sticht als charismatischer Typ hervor. Eine ideale Voraussetzung, den vielschichtigen Persönlichkeiten von Ellie und Lottie stilvoll gerecht zu werden.Glynn, ConnieConnie Glynn lebt in London und ist mit fast einer Million Followern eine der erfolgreichsten Prinzessinnen auf YouTube, Twitter und Instagram. In ihrem anderen Leben ist sie Autorin und schreibt sich direkt ins Herz der Prinzessin, die in jeder von uns wohnt.Oschek, MonikaMonika Oschek studierte Schauspiel an der UdK in Berlin. Neben ihrer Arbeit für Film und Fernsehen (u.a. in der ARD-Serie "Charité") hält sie Lesungen in Berlin, ist als Sprecherin für RBB Kulturradio tätig, synchronisiert und hat bereits an mehreren Hörbuchproduktionen mitgewirkt.

Anbieter: myToys
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Der Einfluss von Social Media auf politische Ko...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Asienwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, die Vereinbarkeit der anscheinend auseinanderdriftenden Domänen Social Meida und Politik zu untersuchen, so wie die Strategien, die sich Indiens Premier Modi für seine Politikkampagnen zu Nutze macht. Am Ende steht die kritische Diskussion über den tatsächlichen Einfluss auf das Wahlergebnis beziehungsweise ob die Adressaten der Politkampagne tatsächlich die wahlentscheidende Gesellschaftsgruppe ausmachen werden.Abgesehen von seinem strittigen, weil passiven Verhalten in den antimuslimischen Ausschreitungen nach einem Zugunglück, besetzt mit hinduistischen Pilgern 2002 in Gujarat, hat es Modi mit seiner Wahlkampagne 2014 geschafft, enormen Zuspruch in der Bevölkerung zu gewinnen. Zum einen durch die erfolgreiche Wirtschaftspolitik, die er als Regierungschef Gujarats in Gang setzte und aufgrund der Frustration über Korruption und Inflation, welche der amtierenden INC aus der Bevölkerung entgegenschlägt. Mittels Sozialer Netzwerke wie Twitter und Facebook konnte Modi eine hohe Anzahl von "Followern" und "Likes" für sich verzeichnen. Seine Internetpopularität sucht seinesgleichen in der indischen Politiklandschaft. Andreas M. Kaplan und Michael Haenlein definieren Social Media als "eine Gruppe von Internetanwendungen, die auf den technologischen und ideologischen Grundlagen des Web 2.0 aufbauen und die Herstellung und den Austausch von User Generated Content ermöglichen".Das Web 2.0 ermöglicht es den Nutzern, die im Internet veröffentlichten Inhalte mitzugestalten und selbst Inhalt, also User Generated Content zu produzieren. Es scheint als verstehe es Modi, die Vorteile der internetbasierten Kommunikationsmöglichkeiten für seine Zwecke zu nutzen. Nun stehen die konservative Agen

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Social Bots als strategisches Instrument im Inf...
79,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Jahrelang waren Suchmaschinen und Werbebanner probate Instrumente im Online-Marketing. Zusätzlich hat das massive Wachstum von sozialen Netzwerken in den letzten Jahren einen neuen Kanal für Unternehmen geschaffen, auf dem sie für ihre Produkte werben können. Denn potentielle Kunden haben das Smartphone immer griffbereit und soziale Medien werden zur Litfasssäule 2.0. Eine der jüngsten Entwicklungen für das Werben in sozialen Netzwerken stellt das Influencer-Marketing dar. Hierbei werden der Einfluss und die Reichweite von Meinungsführern (Influencer) genutzt, um eine Werbebotschaft in sozialen Medien und Netzwerken zu verbreiten. Eine grosse Reichweite ist dabei gleichzusetzen mit einer grossen Follower-Anzahl auf Social-Media-Kanälen wie Facebook, YouTube und Instagram. Oftmals handelt es sich bei Influencern um Prominente, wie z. B. Schauspieler, die aufgrund ihrer Bekanntheit eine Vielzahl an Followern vorweisen können. Je-doch gibt es auch Influencer, die sich mittels interessanter Inhalte auf ihren Kanälen und durch intensive Aktivitäten in sozialen Netzwerken selbstständig eine grosse Reichweite aufgebaut haben. Dass die Reichweite der Influencer und damit der potentielle Einfluss in erster Linie über die Anzahl der Follower definiert werden, birgt jedoch auch Nachteile. Eine hohe Reichweite lässt sich über gekaufte Fake-Follower leicht vortäuschen. Neben zahlreichen Angeboten im Internet können in Russland Fake-Follower und Fake-Likes sogar an Automaten im Einkaufszentrum erworben werden. Da es sich bei dieser Art von Fake-Followern allerdings nicht um echte, menschliche Nutzer handelt, ist fraglich, ob hierdurch langfristig der Status eines echten Influencers erreicht werden kann. Daher verfolgen Social Bots einen anderen Ansatz. Dabei handelt es sich um Programme, die in der Lage sind, die Aktionen eines Social-Media-Accounts, wie Liken, Followen oder Kommentieren, zu automatisieren. Durch die automatisierte Aktivität des Accounts sollen im Gegensatz zum Erwerb von Fake-Followern echte Nutzer als Follower gewonnen werden. Im Rahmen dieser Arbeit wird untersucht, ob Social Bots ein geeignetes Instrument für die Generierung von Followern auf Instagram darstellen und auf welche Weise sie im Influencer-Marketing bereits eingesetzt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Social Bots als strategisches Instrument im Inf...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Jahrelang waren Suchmaschinen und Werbebanner probate Instrumente im Online-Marketing. Zusätzlich hat das massive Wachstum von sozialen Netzwerken in den letzten Jahren einen neuen Kanal für Unternehmen geschaffen, auf dem sie für ihre Produkte werben können. Denn potentielle Kunden haben das Smartphone immer griffbereit und soziale Medien werden zur Litfaßsäule 2.0. Eine der jüngsten Entwicklungen für das Werben in sozialen Netzwerken stellt das Influencer-Marketing dar. Hierbei werden der Einfluss und die Reichweite von Meinungsführern (Influencer) genutzt, um eine Werbebotschaft in sozialen Medien und Netzwerken zu verbreiten. Eine große Reichweite ist dabei gleichzusetzen mit einer großen Follower-Anzahl auf Social-Media-Kanälen wie Facebook, YouTube und Instagram. Oftmals handelt es sich bei Influencern um Prominente, wie z. B. Schauspieler, die aufgrund ihrer Bekanntheit eine Vielzahl an Followern vorweisen können. Je-doch gibt es auch Influencer, die sich mittels interessanter Inhalte auf ihren Kanälen und durch intensive Aktivitäten in sozialen Netzwerken selbstständig eine große Reichweite aufgebaut haben. Dass die Reichweite der Influencer und damit der potentielle Einfluss in erster Linie über die Anzahl der Follower definiert werden, birgt jedoch auch Nachteile. Eine hohe Reichweite lässt sich über gekaufte Fake-Follower leicht vortäuschen. Neben zahlreichen Angeboten im Internet können in Russland Fake-Follower und Fake-Likes sogar an Automaten im Einkaufszentrum erworben werden. Da es sich bei dieser Art von Fake-Followern allerdings nicht um echte, menschliche Nutzer handelt, ist fraglich, ob hierdurch langfristig der Status eines echten Influencers erreicht werden kann. Daher verfolgen Social Bots einen anderen Ansatz. Dabei handelt es sich um Programme, die in der Lage sind, die Aktionen eines Social-Media-Accounts, wie Liken, Followen oder Kommentieren, zu automatisieren. Durch die automatisierte Aktivität des Accounts sollen im Gegensatz zum Erwerb von Fake-Followern echte Nutzer als Follower gewonnen werden. Im Rahmen dieser Arbeit wird untersucht, ob Social Bots ein geeignetes Instrument für die Generierung von Followern auf Instagram darstellen und auf welche Weise sie im Influencer-Marketing bereits eingesetzt werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot