Angebote zu "Vergütung" (558468 Treffer)

Die angemessene Vergütung des Urhebers
€ 104.00 *
ggf. zzgl. Versand

Seit nunmehr über 15 Jahren prägt die Frage nach der Angemessenheit der Vergütung des Urhebers die Diskussion im Urheberrecht wie kaum eine andere. Der Gesetzgeber widmete sich diesem Thema im Rahmen zweier Reformen und schuf mit den 32 ff. UrhG ein neuartiges Regelungskonzept, mit dem sich die urheberrechtliche Literatur und Rechtsprechung in der Folgezeit intensiv beschäftigte. Amit Datta analysiert die tiefgreifenden Auswirkungen dieser Entwicklungen in rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht mit Blick auf die gängigen Vertragsformen im Filmbereich. Hierbei zeigt er, weshalb es bisher - entgegen verhaltensökonomischer Erwartungen - noch nicht flächendeckend zu der intendierten Stärkung der vertraglichen Stellung der Urheber gekommen ist. Vor dem Hintergrund der erarbeiteten Ergebnisse hinterfragt Amit Datta das Festhalten an den vorherrschenden Vertragsstrukturen und zeigt - unter Berücksichtigung der vertraglichen Praxis in den USA - Alternativen auf. Die Arbeit wurde mit dem Karlheinz-Quack-Preis 2017 der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin ausgezeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 18, 2018
Zum Angebot
Geschichte und Zukunft der Arbeit
€ 34.90 *
ggf. zzgl. Versand

Ohne Arbeit sind materielle Sicherheit, sinnvolle Lebensgestaltung und gesellschaftliche Anerkennung nur schwer zu erlangen. Doch Massenarbeitslosigkeit und eine sich verändernde Erwerbsarbeit stellen diese zentralen Funktionen der Arbeit in Frage. Die Autoren beleuchten den Stellenwert der Arbeit in der Geschichte, diskutieren die gegenwärtige Beschäftigungskrise und zeigen Perspektiven für den Umgang mit der gewandelten Erwerbsarbeit in der Zukunft auf. Der Band entstand im Zusammenhang mit dem am Wissenschaftskolleg zu Berlin betriebenen Projekt AGORA - Arbeit, Wissen, Bindung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Thank God it´s Monday!
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Jeder träumt von Arbeit, die Spaß macht und sinnvoll ist. Dark Horse Innovation weiß, wie es geht: In der von 30 Vertretern der Generation Y gegründeten Berliner Agentur für Innovationsentwicklung gibt es Ideen-Sprints statt Meeting-Marathons, gemeinsame Entscheidungen ohne Chef und einen Preis für die besten Fehler. Im digitalen Wandel setzen sie auf Design Thinking, auf kooperative Zusammenarbeit, individuelle Flexibilität und radikale Selbstentfaltung - und werden so zum Trendsetter der Arbeit im 21. Jahrhundert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Fehlzeiten-Report 2014
€ 54.99 *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmen können sich dem gesellschaftlichen Wandel nicht entziehen: Älter werdende Belegschaften, mehr weibliche Arbeitnehmer oder der prognostizierte Fachkräftemangel sind nur einige der Veränderungen, mit denen Unternehmen unmittelbar konfrontiert werden. Hinzu kommen die Folgen der Globalisierung und des technischen Fortschritts. Während den Beschäftigten immer mehr Flexibilität und eine ständige Veränderungs- und Lernbereitschaft abverlangt wird, steigen auch die Erwartungen der Beschäftigten an die Unternehmen. Neben der Sicherstellung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie fordern sie zunehmend mitarbeiterorientierte Organisationsstrukturen ein. Mehr denn je braucht es daher ein modernes Gesundheitsmanagement, das auf betrieblicher Ebene passgenaue Konzepte und Strategien zur Verfügung stellt, die Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft geben. Ziel des diesjährigen Fehlzeiten-Reports ist es aufzuzeigen, wie eine zukunftssichere betriebliche Personal- und Gesundheitspolitik gelingen kann, um Unternehmen ein aktives Begleiten und Mitgestalten des gesellschaftlichen Wandels zu ermöglichen. Der Fehlzeiten-Report, der vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO), der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin herausgegeben wird, informiert jährlich umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft. Er beleuchtet detailliert das Arbeitsunfähigkeitsgeschehen in den einzelnen Branchen und stellt aktuelle Befun de und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben vor. Neben Fachbeiträgen zum Schwerpunktthema machen umfassende Daten den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 18, 2018
Zum Angebot
Fehlzeiten-Report 2015
€ 54.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Fehlzeitenreport, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Schwerpunktthema des Fehlzeiten-Reports 2015 sind die Besonderheiten von Zielgruppen, die für das Betriebliche Gesundheitsmanagement mental, räumlich, zeitlich oder sprachlich schwer erreichbar sind, und die Konsequenzen, die sich aus deren spezifischen Eigenheiten für gesundheitsförderliche Projekte ergeben: Welche innovativen Strategien sind für welche Zielgruppe geeignet? Welche Qualitätsstandards sollten für das zielgruppenspezifische Betriebliche Gesundheitsmanagement eingehalten werden? Herausgegeben wird der Fehlzeiten-Report vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO), der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Neben Fachbeiträgen zum Schwerpunktthema machen umfassende Daten den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen. Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen Branchen Die wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen Krankheitsarten Anzahl und Ausmaß der Arbeitsunfälle Vergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und Berufsgruppen Verteilung der Fehlzeiten nach Monaten und Wochentagen Anschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen Pressestimmen: ´´Die wichtigste jährliche Veröffentlichung zum Thema Krankenstand.´´ Miriam Hoffmeyer in der Süddeutschen Zeitung ´´Dieser Report geht die erwerbstätigen Menschen, Personalverantwortliche, aber auch Entscheidungsträger der Politik an.´´ Robert Fieten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Maschinen ohne Menschen?
€ 11.90 *
ggf. zzgl. Versand

Aus der täglichen Diskussion und tausenden von Berichten, Artikeln und Studien sind sie nicht mehr wegzudenken: Begriffe wie Industrie 4.0, Digitalisierung, Internet der Dinge, Smart Home. Vor allem in Deutschland gelang es der Regierung und Unternehmensverbänden, sie zu prägen und gezielt in jedem Lebensbereich zu platzieren. Hochglanzprospekte vieler Firmen versprechen uns nun die digitale Revolution, mit der sich unser Leben von Grund auf verbessert: Alles ist vernetzt und auf jeden noch so individuellen Kundenwunsch kann angeblich mit der automatisierten Produktion eingegangen werden. Alexandra Arnsburg ist Mitglied des Landesbezirksvorstandes bei ver.di Berlin-Brandenburg und des Vorstandes im Fachbereich 9 (IT und Telekommunikation) und erlebt die digitale Veränderung der Arbeitswelt als langjährige Mitarbeiterin der Telekom aus eigener Erfahrung. Ihre Sichtweise steuerte sie in einem ausführlichen Vorwort zum Buch bei. Dieses Buch ist ein Diskussionsbeitrag aus marxistischer Sicht und ein Aufruf an alle, sich nicht blenden zu lassen und mutig zur Veränderung der Gesellschaft zu schreiten, damit der technische Fortschritt der Mehrheit der Menschen zu Gute kommt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Erfolgs- und leistungsorientierte Vergütung
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Gratifikation, Bonus, Prämie, Tantieme, Erfolgsbeteiligung, Provision, Aktienoptionen - erfolgs- und leistungsorientierte Vergütungselemente gewinnen in Unternehmen immer mehr an Bedeutung, vor allem in Zeiten hohen Fachkräftebedarfs. Variable Vergütungen sind jedoch gesetzlich nicht konkret geregelt, sondern stark durch die Rechtsprechung geprägt. Sich hier gut auszukennen, ist besonders wichtig. Diese kompakte Neuerscheinung informiert den Praktiker fundiert und ausführlich u. a. über die - Rechtsgrundlagen für ein erfolgs- und leistungsorientiertes Vergütungssystem - Grenzen der Vertragsgestaltung für erfolgs- und leistungsorientierte Vergütung - besonderen Klauseln zur Vertragsgestaltung - Beendigungsmodalitäten und andere Sonderfragen - zwingenden Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats. Besonders hilfreich auch für den nicht spezialisierten Praktiker: kommentierte Musterklauseln zu ausgewählten verbreiteten Vergütungselementen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 5, 2018
Zum Angebot
Gerechter Ausgleich und angemessene Vergütung
€ 79.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit untersucht den internationalen und unionsrechtlichen Rahmen von urheberrechtlichen Schrankenbestimmungen und zeigt Umsetzungsspielräume für den nationalen Gesetzgeber auf. Sie untersucht ausschließlich die Rechtsfolgenseite von ausgleichspflichtigen Schrankenbestimmungen und legt den Fokus auf individuelle und vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten. Dogmatische Grundlagen in InfoSocRL, UrhG, BGB und VGG werden unter Beachtung der grundrechtlichen Vorgaben (GG, GRCh) dargelegt. Die Arbeit setzt sich mit der aktuellen Diskussion um eine Verlegerbeteiligung im Rahmen von 63a UrhG auseinander. Abschließend wird eine Änderung des 63a UrhG empfohlen, damit die Ausgestaltung der gesetzlichen Vergütungsansprüche den Interessen von Urhebern, Verwertern und Nutzern besser gerecht werden kann. Die Arbeit ist sowohl für Urheber, Verwerter und Verwertungsgesellschaften von praktischer Bedeutung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Gesetz über Arbeitnehmererfindungen / Act on Em...
€ 39.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk - enthält das Gesetz über Arbeitnehmererfindungen sowie die Richtlinien zur Vergütung von Arbeitnehmererfindungen, - erschließt in einer synoptischen Gegenüberstellung die deutsche und die englische Fassung, - gibt in einer deutschen und englischen Einführung einen schnellen, praxisorientierten Überblick über wesentliche Institute des Arbeitnehmererfindungsrechts, - informiert über die Regelungen des Arbeitnehmererfindungsrechts in wichtigen Industriestaaten - macht in einem zweisprachigen Glossar mit relevanten Begriffen des Arbeitnehmererfindungsrechts bekannt. Die aktualisierte und ergänzte 3. Auflage berücksichtigt insbesondere die Neuregelung hinsichtlich der Erfindungen von Hochschulangehörigen sowie die Änderung der Verjährung und erläutert kurz die besonders praxisrelevanten Regelungen zum Insolvenzverfahren. Darüber hinaus werden die Grundzüge des Arbeitnehmererfindungsrechts in einigen weiteren, für den gewerblichen Rechtsschutz wesentlichen Ländern dargestellt. Die Autoren sind Patent- bzw. Rechtsanwälte aus dem Münchener und Berliner Büro der Kanzlei Pfenning, Meinig & Partner, die auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes spezialisiert ist. Dr. Helmut Reitzle ist darüber hinaus auch als Dozent für dieses Rechtsgebiet an der Universität Ulm tätig. Die Autoren verfügen über umfassende Praxiserfahrung bei der Beratung und gerichtlichen Vertretung internationaler Mandanten im Bereich des Arbeitnehmererfindungsrechts. Für internationale Anwaltskanzleien und Rechtsabteilungen internationaler Unternehmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot
Vergütung und Motivation als eBook Download von
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 17.99 / in stock)

Vergütung und Motivation:Arbeit und Arbeitsrecht Sonderausgabe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot