Angebote zu "Betriebsverfassungsgesetz" (577.690 Treffer)

Betriebsverfassungsgesetz
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Handkommentar von Düwell ist das Markenzeichen für die Praxis. Die Rechtsprechung aller Instanzen orientiert sich am HaKo-BetrVG. Neue Gesetze Nie war der Gesetzgeber so im Arbeitsrecht aktiv wie in den letzten Jahren. Die neuen gesetzlichen Vorgaben muss jeder Betriebsrat kennen: Welche Auswirkungen haben das neue Arbeitnehmerüberlassungs-, Werkvertrags-, Datenschutz- und Mindestlohnrecht sowie das Bundesteilhabegesetz für die betriebliche Mitbestimmung? Welche Folgen haben Verstöße, welche neuen Befugnisse haben Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen, welche neuen Rechtsprobleme kommen auf die Praxis zu? Die Neuauflage 2018 des HaKo-BetrVG gibt auf die drängenden Fragen Antworten: Wie wirken sich das neue AÜG- und Werkvertragsrecht auf die Rechte der Leiharbeitnehmer, des Entleiherbetriebsrats und der Selbstständigen aus? Wie kann der Betriebsrat die Einhaltung des Mindestlohns durchsetzen? Welche neuen Aufgaben und Rechte zur Inklusion von Menschen mit Behinderung hat das BTHG dem Betriebsrat gebracht? Wie verändert die EU-Datenschutz-Grundverordnung den Datenschutz im Betrieb? Wie wirken sich die VO und das Bundesdatenschutzgesetz auf Betriebsvereinbarungen aus? Welche Herausforderungen stellen sich für den Betriebsrat durch Crowdworking und digital vernetzte Produktion? Welche Auswirkungen hat das Tarifeinheitsgesetz auf die Betriebsverfassung? Besonders praxisnah und aktuell: die detaillierte Kommentierung der Wahlordnung und des Europäischen Betriebsräte-Gesetzes (EBRG) sowie die umfassende Erläuterung der Kosten bei außergerichtlicher und gerichtlicher Inanspruchnahme von Anwälten. Umstrittene Rechtsfolgen werden präzise mit Hinweisen zur frühzeitigen Vorbereitung und ordnungsgemäßen Durchführung der BR-Wahlen verbunden. So ist der ´´Düwell´´ ein unverzichtbares Hilfsmittel für die Praxis der betrieblichen Interessenvertretung. Herausgeber sowie Autorinnen und Autoren bringen ihre Erfahrung aus der langjährigen Berufspraxis und auf der Grundlage höchstrichterlicher Rechtsprechung ein: Dr. Dietrich Braasch, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg a.D., Stuttgart Prof. Dr. Christiane Brors, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Prof. Franz Josef Düwell, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a.D., Weimar, Honorarprofessor Universität Konstanz Karsten Haase, Rechtsanwalt, Düsseldorf Ralf-Peter Hayen, DGB Bundesvorstand, Referatsleiter Recht, Berlin Thomas Kloppenburg, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg, Berlin Prof. Dr. Wolfhard Kohte, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Horst-Dieter Krasshöfer, Richter am Bundesarbeitsgericht, Erfurt Dr. Thomas Kreuder, Syndikusrechtsanwalt und Bereichsleiter Recht, Patente und Compliance, Bad Homburg Olaf Kunz, IG Metall Bezirksleitung Küste, Hamburg Thomas Lakies, Richter am Arbeitsgericht, Berlin Dr. Frank Lorenz, Rechtsanwalt, Düsseldorf Ursula Matthiessen-Kreuder, Rechtsanwältin, Bad Homburg Dr. Till Sachadae,Referent, Ministerium der Finanzen Sachsen-Anhalt, Magdeburg Marc-Oliver Schulze, Rechtsanwalt, Nürnberg Dr. Christine Schulze-Doll, Richterin am Arbeitsgericht, Berlin Dr. Sebastian Sick, LL.M.Eur., Rechtsanwalt, Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf Dr. Ralf Steffan, Rechtsanwalt, Köln Arno Tautphäus, Vizepräsident des Landesarbeitsgerichts Thüringen a.D., Kassel Dr. Martin Wolmerath, Rechtsanwalt, Hamm Prof. Dr. Gabriele Zwiehoff, FernUniversität in Hagen

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Betriebsverfassungsgesetz
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Textausgabe im Taschenformat. Angesichts wachsender Anforderungen an die Arbeit der Interessenvertretung ist es wichtig, dass Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen und Schwerbehindertenvertretungen ihre Rechte im Interesse der Arbeitnehmer voll ausschöpfen. Erste Voraussetzung für eine erfolgreiche Interessenvertretung ist, dass diese die entsprechenden Gesetze überhaupt kennt. Zur Erleichterung ihrer Arbeit hat der Bund-Verlag inzwischen in elfter Auflage das Betriebsverfassungsgesetz im Taschenformat herausgegeben. In der Textausgabe enthalten sind auch die Wahlordnung zum Betriebsverfassungsgesetz, Auszüge aus dem Umwandlungsgesetz, Paragraph 613a BGB und Paragraph 15 KSchG.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Das Betriebsverfassungsgesetz
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Neuauflage beinhaltet neben dem vollständigen Gesetzestext des Betriebsverfassungsgesetzes und der Wahlordnung zum Betriebsverfassungsgesetz eine praxisbezogene Erläuterung zum Betriebsverfassungsrecht. BDAktuell Nr. 1 ist besonders nach der Betriebsratswahl eine unverzichtbare Arbeitsgrundlage für Arbeitgeber und Betriebsräte. Diese kompakte Textausgabe stellt auf verständliche Weise die Organisation sowie die Rechte und Pflichten des Betriebsrats aus Sicht der Praxis dar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.12.2017
Zum Angebot
Betriebsverfassungsgesetz
82,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile - Schneller Zugriff durch präzisen, praxisbezogenen Stil - Ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle - Erläuterungen aus erster Hand: Das Autorenteam hat das Betriebsverfassungsrecht in Gesetzgebung und Rechtsprechung maßgeblich mitgestaltet - Auch online verfügbar Zum Werk Dieser Kommentar bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle und genießt in der Praxis gleichmäßig breite Akzeptanz bei Arbeitgebern, Betriebsräten und Arbeitsgerichten. Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen. Zur Neuauflage Schwerpunkte der Ausgabe 2018: - 2018 ist wieder Betriebsratswahljahr. Damit besteht ein entsprechend großer Informations- und Beratungsbedarf, dem der pünktlich zur Betriebsratswahl erscheinende Kommentar gerecht wird und sich damit auch als wertvolles Arbeitsmittel für das neu gewählte Gremium anbietet. - Die 29. Auflage bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand im gesamten Bereich der Betriebsverfassung. Sämtliche, relevante höchstrichterliche Entscheidungen des BAG als auch des EuGH wurden ebenso wie richtungweisende Instanzgerichtsurteile ausgewertet und um eine reichhaltige Auswahl aus Literatur und Wissenschaft zum Gesamtbereich des kollektiven Arbeitsrechts erweitert. Aktuelle Themenschwerpunkte, wie die praktischen Auswirkungen des Mindestlohngesetzes oder der Tarifeinheit wurden berücksichtigt und um Antworten auf drängende Fragen aus der Praxis ergänzt. Weitere Schwerpunkte sind: - Darstellung der Grundzüge des neuen AÜG und Vertiefung der hieraus folgenden Neujustierung der Mitbestimmungsrechte des BR - Erweiterte Inforechte des BR beim Fremdpersonaleinsatz - Betriebsverfassungsrechtliche Einordnung von sog. Onsite-Werkverträgen - Neuordnung des Arbeitsschutzes und Mitbestimmung des BR - Novellierung des Beschäftigtendatenschutzes durch DSGVO und BDSG nF und betriebsverfassungsrechtliche Auswirkungen - Erörterung der Förderungs- und Auskunftspflichten des BR nach dem neuen EntgelttransparenzG und 80 BetrVG - Erweiterung der Förderpflichten des BR ( 80 BetrVG) nach dem BundesteilhabeG - Betriebsverfassungsrechtliche Flankierung von Industrie/Arbeit 4.0 und deren Erscheinungsformen wie Entgrenzung von Arbeitsort undzeit durch Home Office, Mobile Office, mobile devices (Smartphone, Laptop, Tablet usw.), Erreichbarkeit in der Freizeit, (verdeckte) Überwachung beim Einsatz zB von Collaborative Robots (Cobots) und Wearables usw. - Social Media (Facebook u.a.) und der Schutz vor Persönlichkeitsverletzungen durch Mitbestimmung des BR. - betriebsverfassungsrechtliche Auswirkungen der BVerfG-Entscheidung zum Tarifeinheitsgesetz Zielgruppe Betriebsräte, Gewerkschaften, Arbeitgeber und deren Verbände, Personalleiter, Arbeitsgerichte, Rechtsanwälte sowie die gesamte arbeitsrechtliche Praxis und Wissenschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.01.2018
Zum Angebot
Betriebsverfassungsgesetz BetrVG
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob Neueinsteiger oder Routinier: Das Betriebsverfassungsgesetz ist für jedes Betriebsratsmitglied ein täglich genutztes Werkzeug. Ob beim Gang durch den Betrieb, während einer Diskussion im Betriebsrat, bei einer Verhandlung mit dem Arbeitgeber oder in einem Seminar, immer wieder hilft ein Blick ins Betriebsverfassungsgesetz, die eigene Position zu bestimmen und das Gedächtnis aufzufrischen. Der reine Gesetzestext genügt aber meist nicht. Und die juristischen Großkommentare empfehlen sich eher für die sorgfältige Analyse eines Falles, selten für den schnellen Überblick und die rasche rechtliche Bewertung. Und genau für diese Situation, jedem Betriebsratsmitglied bestens vertraut, ist dieses buch gemacht. Es stellt den Gesetzestext sowie dessen allgemein verständliche ´Übersetzung´ und Kommentierung direkt nebeneinander und bietet so den schnellstmöglichen Zugang zu der benötigten Information, angereichert mit zahlreichen konkreten Tipps für die Praxis. Ein praxisorientiertes Stichwortverzeichnis erleichtert den Zugang zu den Inhalten. Besonders nützlich ist das Buch für diejenigen, die neu in den Betriebsrat gewählt wurden und die sich für ihren Einstieg in dieses verantwortungsvolle Amt einen Überblick über ihre Rechte und Pflichten verschaffen wollen. Aber auch ´alte Hasen´ werden auf den hier gebotenen unkomplizierten Zugang zum Betriebsverfassungsgesetz nicht verzichten wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der ´´Klebe´´. Basis guter Mitbestimmung. Der Basiskommentar ist das bewährte Handwerkszeug für jedes Betriebsratsmitglied. Prägnant und gut verständlich erläutert er das gesamte Betriebsverfassungsgesetz und bringt die Rechtsprechung auf den Punkt. Der Leser erhält zu allen wichtigen Einzelfragen einen Überblick über den aktuellen rechtlichen Stand, die Meinung der Rechtsprechung und - wenn erforderlich - eine arbeitnehmerfreundliche Empfehlung der Autoren. Die 19. Auflage berücksichtigt die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) und der Instanzgerichte bis Januar 2016. Die Kernthemen der 19. Auflage: Das umstrittene Tarifeinheitsgesetz und die Folgen für die Betriebsratspraxis Arbeit 4.0 und die Folgen für die Mitbestimmung Neue Entwicklungen rund um Crowdwork Prekäre Arbeitsverhältnisse und Mitbestimmung, z.B. bei Leiharbeit, Werkverträgen, Teilzeit und Befristung Mitbestimmung bei der Entlohnung mit Blick auf das Mindestlohngesetz Die Rolle des Betriebsrats bei Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
BetrVG Betriebsverfassungsgesetz
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einige der jüngst und Anfang 2018 in Kraft getretenen Gesetzesänderungen haben massive Auswirkungen auf das Betriebsverfassungsrecht. Insbesondere die neuen Regeln für Leiharbeit und Werkverträge im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, das neue Entgelttransparenzgesetz und die Änderungen im Schwerbehindertenrecht durch das Bundesteilhabegesetz. Der große Standard-Kommentar zum BetrVG erläutert praxisnah die Auswirkungen auf die Arbeit der Betriebsräte und gibt Impulse für die Durchsetzung berechtigter Ansprüche von Beschäftigten. Die Änderungen durch neue gesetzliche Regelungen - im Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) - Schwellenwerte, Auskunftspflichten und Personalplanung - im Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG) - Rechte und Aufgaben für Betriebsräte, einschließlich des Rechts auf Einsichtnahme in detaillierte Gehaltslisten - im Bundesteilhabegesetz (BTHG) - Integration schwerbehinderter Menschen im Betrieb - in der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und im neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) - erweiterte Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte - im Mutterschutzgesetz - erweiterter Geltungsbereich und verbesserte Schutzmaßnahmen - in der ArbeitsstättenVO und in weiteren Arbeitsschutzverordnungen Die Änderungen durch neue Rechtsprechung BVerfG, BAG, LAG und AG - Urteile zur Mitbestimmung bei Überwachungsmaßnahmen, etwa zur Einrichtung einer Facebook-Seite durch den Arbeitgeber und zu Regelungsgrenzen für Betriebsvereinbarungen - Beschlüsse zur Mitbestimmung beim Arbeitsschutz und beim B etrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) - Urteile zum Anspruch des Betriebsrats auf Smartphone und andere Arbeitsmittel - Urteile zu Entgeltsystemen in tarifpluralen Betrieben - Entscheidung des BVerfG zur Tarifeinheit und deren Auswirkungen Herausgeber: Dr. Wolfgang Däubler, Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität Bremen Dr. Michael Kittner, Professor em. für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Kassel und langjähriger Justitiar der IG Metall Dr. Thomas Klebe, Rechtsanwalt, Leiter des Hugo Sinzheimer Instituts für Arbeitsrecht (HSI), Frankfurt am Main, ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht, ehem. Justitiar der IG Metall Dr. Peter Wedde, Professor für Arbeitsrecht und Recht der Informationsgesellschaft an der Frankfurt University of Applied Sciences und wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Datenschutz, Arbeitsrecht und Technologieberatung in Eppstein

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Betriebsratswahl 2018
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Betriebsratswahl - eine sichere, fehlerfreie Sache Die Betriebsratswahl sicher vorbereiten und durchführen. Nach vierjähriger Amtszeit finden in Deutschlands Unternehmen von Anfang März bis Ende Mai 2018 die nächsten Betriebsratswahlen statt. Die detaillierten Bestimmungen für die Wahl sind in der Wahlordnung zum Betriebsverfassungsgesetz festgelegt. Fehler bei der Vorbereitung und Durchführung können zur Anfechtung und Nichtigkeit der Wahl führen. ´´Betriebsratswahl 2018´´ bietet zuverlässig und rechtlich fundiert die richtige Lösung für jede Betriebsgröße. Die Handlungsanleitung zur Betriebsratswahl 2018 erläutert den gesamten Ablauf der Betriebsratswahl von ihrer Einleitung bis zur Konstituierung des neu gewählten Betriebsrats. Der Aufbau der Erläuterungen folgt dem Ablauf der einzelnen Schritte des Wahlverfahrens und verknüpft diese durch entsprechende Verweise auf die entsprechenden Formulare, Aushänge und Mustertexte und mit den einzelnen Berechnungsmodulen der Wahlsoftware ´´Betriebsratswahl 2018´´, (ISBN 978-3-7663-6602-3). Die Handlungsanleitung enthält praktische Hinweise zur Durchführung der Betriebsratswahl sowie eine Darstellung ihrer rechtlichen Grundlagen. Die neuere Rechtsprechung zur Betriebsratswahl ist bis Ende Februar 2017 verarbeitet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Betriebsratswahl 2018
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Betriebsratswahl - eine sichere Sache. Die Betriebsratswahl sicher vorbereiten und durchführen. Nach vierjähriger Amtszeit finden in Deutschlands Unternehmen von Anfang März bis Ende Mai 2018 die nächsten Betriebsratswahlen statt. Die detaillierten Bestimmungen für die Wahl sind in der Wahlordnung zum Betriebsverfassungsgesetz festgelegt. Fehler bei der Vorbereitung und Durchführung können zur Anfechtung und Nichtigkeit der Wahl führen. ´´Betriebsratswahl 2018´´ bietet zuverlässig und rechtlich fundiert die richtige Lösung für jede Betriebsgröße. ´´Betriebsratswahl 2018´´ enthält: Alle Formulare und Aushänge, die der Wahlvorstand für die Einleitung und Durchführung einer Betriebsratswahl braucht. Vorlagen und Muster erleichtern dem Wahlvorstand den Schriftverkehr CD-ROM mit zeitsparender Wahlsoftware und zahlreichen Funktionen. Handlungsanleitung ´´Betriebsratswahl 2018´´: Die Autoren beantworten viele Rechtsfragen und weisen den Weg durch das komplizierte Wahlverfahren LeistungsstarkeWahlsoftware: Übersichtlich strukturiert und intuitiv zu bedienen Zeitsparender Datenimport der Berechnungsergebnisse innerhalb der Rechner und in die Formulare Verlinkungen aus dem Wahlkalender auf Formulare und Gesetzestexte Ausführliche Hintergrundinformationen Die CD-ROM enthält: Wahlkalender für das normale und die vereinfachten Wahlverfahren Berechnungsprogramm für die Betriebsratsgröße Rechner für die differenzierte Ermittlung des Minderheitengeschlechts Stimmauszählungs- und Sitzverteilungsprogramm Alle benötigten Aushänge, Formulare und Musterschreiben Neu: Datenimport der Berechnungsergebnisse in die Aushänge, Formulare und Musterschreiben Die wichtigsten Gesetzestexte

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Kritik der ökonomischen Vernunft
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für gewöhnlich liefern zwanzig Jahre alte Sachbücher keine brauchbare Gegenwartsanalyse und sind allenfalls von historischem Interesse. Nicht so die ´´Kritik der ökonomischen Vernunft´´ von André Gorz, das der Schweizer Rotpunktverlag gerade neu aufgelegt hat. Der französische Sozialphilosoph hat das Werk noch vor dem Fall der Berliner Mauer geschrieben und doch hat man an vielen Stellen den Eindruck, einen aktuellen Text über die Ursachen der Finanz- und Wirtschaftskrise zu lesen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 30.12.2017
Zum Angebot